Sergio Trujillo

viola

Sergio Trujillo wurde in Bogotá/Kolumbien geboren.

An der Universität Pontificia Universidad Javeriana studierte er Viola und auch Tontechnik mit Schwerpunkt Komposition und Produktion. Später perfektionierte er sein Bratschenspiel an der Université de Montreal/Kanada bei Jutta Puchhammer- Sedillot und schloß mit einem Master ab.

Fünf Jahre hintereinander arbeitete er als Tontechniker beim Festival Internacional de Música de Cartagena. Außerdem war er an CD-Produktionen und Einspielungen für Filmmusik des Orquesta Sinfónica Nacional de Colombia beteiligt.

Als Bratschist war er elf Jahre lang im Orquesta Sinfónica Nacional de Colombia tätig, zuerst als Tuttist, später als Solobratschist. Außerdem spielte er in verschiedensten kammermusikalischen Gruppierungen. In Montreal war er eingeladen mit den Orchestern OSM (Orchestre symphonique de Montreal) und La Sinfonia de Lanaudiére zu spielen.

Außerdem unterrichtete er Bratsche an der Pontificia Universidad Javeriana, der Universidad Central und in verschiedenen Institutionen wie der Fundación Batuta, einer Stiftung für sozial unterprivilegierte Kinder. Zusätzlich hat er das “Encuentro Nacional de Violistas” ins Leben gerufen und zwei Jahre lang geleitet. Das Festival gab jungen kolumbianischen Bratschisten die Möglichkeit sich mit bereits etablierten Professoren aus der ganzen Welt auszutauschen.

Seit 2014 ist er in Österreich und spielt auch hier in verschiedenen kammermusikalischen Gruppen und ist sehr aktiv als Substitut in den großen Symphonieorchestern in Wien (RSO Wien, Niederösterreichische Tonkünstler, Wiener Symphoniker und Volksoper Wien).

Bereits kurz nach seiner Ankunft in Österreich lernte er auch das “Schloß Schönbrunn Orchester” lernen und spielt seitdem regelmäßig sowohl im Schloß Schönbrunn als auch auf den vielen Reisen, die das Orchester unternimmt.

Seine Arbeit als Tontechniker hat er mit seiner Firma Flying Tonstudio vor einigen Jahren wieder aufgenommen. Durch sein mobiles Tonstudio hat er viele Möglichkeiten verschiedenste Audio- und Videoproduktionen von klassischer Musik zu produzieren.