Ventzislav Kandev

Flute

Ventzislav Kandev erhielt als Achtjähriger in Plovdiv, Bulgarien den ersten Flötenunterricht.

Später studierte er im Musikgymnasium – Matura im Hauptfach Querflöte, dann an der Städtischen Akademie Sofia, sowie an der Universität für Musik und Darstellende Kunst Wien bei Prof. Barbara Gisler-Haase.

Für seine zahlreichen solistische und kammermusikalische Auftritte hat er bedeutende Preise bei internationalen Wettbewerben erhalten, u.a. Grand Prix beim Internationalen Kammermusikwettbewerb „Musik und Erde“ – Sofia (Bulgarien), Zweiter Preis (bei Nichtvergabe des 1.Preises) beim Internationalen Flötenwettbewerb „ Friederich Kuhlau“ – Uelzen (Deutschland), sowie Sonderpreis für die beste Interpretation des Konzertes für Flöte und Schlagzeug von Andre Jolivet beim Internationalen Schlagzeugensemblewettbewerb IPCL – Luxemburg.

Parallel zu seinem Studium sammelte Ventzislav Kandev Erfahrungen im Orchesterspiel, zunächst als Piccoloflötist beim Sofia Philharmonie Orchester und als Gast Soloflöte beim „Nationalen Radio-Symphonieorchester“ – Sofia. Es folgten Engagements als Substitut im Orchester der Deutschen Oper – Berlin, Soloflöte-Stelle bei der „Philharmonie der Nationen“ – Berlin, Substitutensondervertrag – „Malaysian Philharmonic Orchestra“, sowie Konzertreisen mit „Salzburg Orchester Solisten“ – Kammerensemble des „Mozarteum Orchester Salzburg”.

Ventzislav Kandev ist seit 2010 als Flötenlehrer in Jois und Winden am See (Burgenland) tätig.